Klavier

pressefoto_2

Roland Herbst gibt seit mehr als 25 Jahren Unterricht in Bereich Klavier an verschiedenen Schulen und Institutionen.


Beschreibung:

Seit mehr als zwanzig Jahren unterrichte ich Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Jazz, Klassik, Rock und Pop.

Seit jeher gilt eine meiner Hauptaufmerksamkeiten der Entfaltung der Kreativität des Schülers.

Im Laufe meiner Jahre habe ich viele Schüler auf ihren musikalischen Weg begleitet und u.a. auf ihre Aufnahmeprüfung an Hochschulen und Konservatorien vorbereitet. Andere spielen seit Jahren aus Leidenschaft neben dem Beruf in den verschiedensten Besetzungen mit viel Engagement.

Der wichtigste Faktor in meiner Arbeit ist der Schüler!
*Sein gesundes Lernen, insbesondere die gesunde Haltung und Atmung garantieren eine saubere Technik und Spaß beim Spielen bis ins hohe Alter.

Da ich musikalisch nicht auf eine Musikrichtung festgelegt bin, hat der Schüler bei mir die Möglichkeit, viel kennen zu lernen und sich in jedweder Musik auszuprobieren.

Eine meiner Maxime ist: es gibt in jeder Musikrichtung gute Stücke und schlechte. Selbst wenn man für sich nur die „gute“ Musik heraus filtert, kann man bis zum Lebensende spielen und hat immer noch nicht alles entdeckt. Selten differiert auch mal meine Ansicht zu der des Schülers in einzelnen Stücken. Hier muss ich aus pädagogischen Gründen ein Stück vermitteln, dass dem Schüler kein Spaß macht zu spielen. Doch hat der Schüler durch die erläuterte Notwendigkeit der besseren Technik wegen, oft ein Einsehen bzw. lernt sogar Stücke schätzen, die er vorher abgelehnt hat.

Die Arbeit mit einem Schüler und das Begleiten über doch oft viele Jahre seines Leben erfüllt mich und ist bis heute jeden Tag spannend.

*wir verwenden einfachhalber die männliche Form, meinen aber natürlich die weibliche ebenso!